Auden AG nimmt nach erfolgter Eintragung der Hauptversammlungs-Beschlüsse offiziell Arbeit als Beteiligungsgesellschaft auf


Berlin – 3. Mai 2016

  • Neuer Unternehmensname und Geschäftszweck im Handelsregister eingetragen
  • Depotumstellungen laufen
  • Ab sofort können Beteiligungen eingebracht und eingegangen werden

Berlin – Die Kilian Kerner AG ist Geschichte. Mit der Eintragung ins Handelsregister am 29. April 2016 ist ein wichtiger Meilenstein der Neuausrichtung erreicht: Ab sofort heißt das Unternehmen offiziell Auden AG. Für alle Anleger, die die Aktie im Portfolio haben, wichtig: Die Umstellung auf den neuen Namen erfolgt in den betreffenden Depots in den kommenden Tagen ganz automatisch. Dies gilt gleichermaßen für alle Börsen- und Kursinformationssysteme. In der Zwischenzeit kann die Aktie am zuverlässigsten über die WKN: A16144 abgerufen werden, da sich diese nicht ändert.

Interessierte Anleger finden ab sofort auch alle relevanten Informationen zur Auden AG auf der bereits freigeschalteten Unternehmens-Webseite http://www.auden-ag.com.

Nicht zuletzt hat die Eintragung des neuen Namens ins Handelsregister auch eine ganz entscheidende Folge für die Unternehmenspolitik: Durch die Änderung des bisherigen Geschäftszweckes in Beteiligungsgesellschaft kann die Auden AG nun auch operativ tätig werden.

Darauf hat auch der neue CEO Christofer Radic gewartet: „Mit der rechtsgültigen Umsetzung der Hauptversammlungs-Beschlüsse haben wir jetzt die Möglichkeit, die Auden AG mit Substanz zu unterfüttern. Das werden wir auch umgehend tun. Bereits in den kommenden Wochen werden wir die ersten Unternehmen aus dem Portfolio der Auden Group GmbH in die Auden AG überführen sowie erste Beteiligungen direkt aus der AG heraus eingehen.“

 

zurück
Related Posts